Startseite
  Archiv
  News
  Th Backstage
  ECHO 07
  Der berühmte TEDDY
  TH im Urlaub
  Th Anis
  SexXxy
  Th-Fans
  Tom`s Mine
  Bills Fingernägel
  Twincest
  Arsch und Body
  Auszeichnungen
  Arthur und die Minimoys
  Die ungeschminkte Wahrheit
  Star Search
  Das waren Zeiten...
  Devilish
  Die Band
  PiCs
  My Anti und Fan Gedicht
  Konzertberichte und Pics
  Decoy
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Anna`s HP
   Tazuma
   offizielle TOKIO HOTEL hp



http://myblog.de/ichhabkeinklick

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hi
Also ich hab gedacht ich versuch es mal mit News.
Kann sein das die nit immer auf em laufendem sinn ich hab gedacht ich teste et mal.


Tokio Hotel singen jetzt auch auf Englisch

Sie sind die erfolgreichste Teenie-Band Deutschlands: Tokio Hotel. Jetzt wollen sich Bill, Tom, Gustav und Georg aufmachen, die weltweite Musikwelt zu erobern.

Die Gerüchteküche brodelte, jetzt ist es amtlich: Die englischsprachige CD "Scream" erscheint am 4. Juni, wie die französische Website der Band verkündet. Kreischen Tokio-Fans jetzt nicht nur auf Deutsch und Französisch, sondern wird auch bald im Englischunterricht besser aufgepasst?

Die Fans haben bisher keine Mühen gescheut und die englischen Song-Versionen schon mit den deutschsprachigen Originalvideos zusammen geschnitten, wie ein aktueller Blick auf Youtube zeigt.

Auch die Marketing-Mühlen mahlen gewaltig: Von der CD soll angeblich nur eine limitierte Stückzahl für den ausländischen Handel bereitstehen - Fans wird empfohlen, diese rechtzeitig auf Amazon.fr vorzubestellen.
__________________________________________________
Einen Indianer mehr!

Als die Stars und Sternchen endlich über den Roten Teppich schritten, blieb kein Teenager-Auge mehr trocken: Hunderte Fans waren am Samstag vor den Düsseldorfer ISS Dome gepilgert, um ihre Idole bei der Verleihung des 51. „Bravo Gold-Otto“ aus nächster Nähe zu erleben. Mit Taschentüchern, Poesiealben und Digitalkameras bewaffnet, hatten die besonders Hartnäckigen seit dem frühen Morgen vor der Halle ausgeharrt, um einen Platz am Defilee zu ergattern.
„Wir wollen Tokio Hotel!“, skandierten die fast ausschließlich weiblichen Anhänger. Auch einige Jungs hatten sich unter das Publikum gemischt und verfolgten das Geschehen eher skeptisch. Nach Stunden des Wartens waren „Lexington Five“ dann die ersten, die dem VIP-Fahrzeug entstiegen. Die Bodyguards („Easy, easy!“) hatten trotz Absperrungen einiges zu tun. Um Kreislauf-Attacken vorzubeugen, verteilten die Veranstalter Wasserflaschen.

Völlig aus dem Häuschen waren die Fans, als Tokio Hotel mit dem eigenen Tour-Bus vorfuhren. „Bitte, bitte, hier noch eins!“, schluchzte Katja, nachdem sich Frontmann Bill Kaulitz mit einem Filzstift im Kalender ihrer Nachbarin verewigt hatte. Den Musikern stand die eigentliche Arbeit freilich noch bevor. Die „Bravo Supershow“ begann mit dem Überraschungsauftritt von US-Superstar Beyoncé. „Bravo“-Chef Tom Junkersdorf überreichte der ehemaligen Sängerin der Gruppe Destiny's Child den „Ehren-Gold-Otto für besonders einflussreiche Künstler“. Anschließend sorgten Rock-Röhre LaFee mit ihrer Single „Heul doch“ und die Hamburger Formation Revolverheld mit dem Song „Ich werd' die Welt verändern“ für Entzücken bei der Anhängerschaft. Nachdem Oliver Pocher („Vollidiot“) die Bühne als „bester Comedy- Star 2007“ verlassen hatte, folgte mit Tokio Hotel der von allen herbeigesehnte Höhepunkt der Show. „Eigentlich ist es euer Preis, ihr habt das alles möglich gemacht!“, rief Sänger Bill ins Publikum. Die Teenager-Idole aus Magdeburg hatten als „Superband Rock“ bereits im vergangenen Jahr ganz oben auf dem Treppchen gestanden. Nach eineinhalbjähriger Babypause holte sich Sarah Connor ihre Trophäe als „Supersängerin 2007“ ab. Populärster weiblicher Fernseh-Star wurde „Bravo TV“-Moderatorin Gülcan. Damit vergab das Organ der deutschen Teenie-Kultur eine der Auszeichnungen ans eigene Personal.
__________________________________________________
Tournee-Auftakt
Tokio Hotel heizt Allgäuer Teens ein
Sieben Minuten vor Konzertbeginn sind die knapp 5000 Fans in der Kemptener „BigBox“ nicht mehr zu halten: „Wir wollen Tokio Hotel, wir wollen Tokio Hotel“, rufen die meist sehr jungen Anhänger am Freitag in Sprechchören.

Um 19 Uhr ist es dann so weit. Erst tauchen Scheinwerfer die riesige Bühne in gleißend weißes Licht, dann in rotes bis schließlich eine Stimme aus dem Off verkündet: „Willkommen im Tokio Hotel“ – der Rest geht in ohrenbetäubendem Gekreische der überwiegend weiblichen Fans unter.

Erster Hit: „Übers Ende der Welt“

Wie beim Auftakt ihrer Europa-Tournee „Zimmer 483“ vor zehn Tagen in Prag startet die Magdeburger Band auch bei ihrem ersten Deutschlandauftritt mit dem Hit „Übers Ende der Welt“. Die Fans stimmen lauthals mit ein und zeigen sich auch bei den übrigen 14 Poprock-Nummer äußerst textsicher – auch wenn die düsteren Zeilen aus den Kehlen von teils gerade einmal sieben Jahre alten Fans etwas befremdlich wirken.

Treibende Kraft der Gruppe ist wie immer der 17 Jahre alte Sänger Bill, der lässig in Jeans und T-Shirt und mit Totenkopf-Halsband geschmückt sein Publikum voll im Griff hat. Jede Geste und Bewegung des Musikers wird nachgeahmt, jeder Aufforderung zum Klatschen oder Winken eifrig nachgekommen. „Ich glaub´ ich war noch nie bei einem Konzert so am Schwitzen wie heute“, bekennt Bill schließlich und kippt Wasser ins Publikum.

Ordner verteilen Plastikkübel mit Getränken

Auch der Sicherheitsdienst betätigt sich als Wasserträger für die verausgabten Fans in den ersten Reihen. Immer wieder verteilen die Ordner aus Plastikkübeln Getränke an die kreischende und tobende Meute. „Das ist echt unfassbar, wie laut ihr sein könnt“, ruft Bill. Die tun ihre Begeisterung auch in selbst gebastelten Plakaten mit eindeutigen Aufforderungen kund: „Grins und ich zieh mich aus“, heißt es an Gitarrist Tom gerichtet in bunten Buchstaben in einer der vorderen Reihen.

Einziges Manko der solide und stilsicher vorgetragenen Show, bei der auch Hits wie „Schrei“ und „Durch den Monsun“ nicht fehlen dürfen: Erst beim letzten Lied merkt die Gruppe, dass die Fans auf den oberen Rängen ihre Darbietung sitzend verfolgen. Nach der Aufforderung, doch bitte aufzustehen und richtig mitzumachen, geht auch dort die Post ab. „Ich glaube, das war ein genialer Tourauftakt in Kempten heute“, zeigt sich Bill dann auch zufrieden. „Es war geil“, „gut, super, einfach toll“ und „die sind live noch viel besser“ loben die heiseren und erschöpften Teenager ihre Idole.

Nach drei akustisch vorgetragenen Zugaben, die beweisen, dass Tokio Hotel auch ohne elektrische Verstärker überzeugen, ergießt sich ein funkelnder Schnipselregen über die Fans und alles ist vorbei – auch für die 55 Sanitäter und drei Ärzte, die trotz des Hypes einen relativ ruhigen Abend erleben. Rund 90 Mal müssen sie ausrücken und meist Kreislaufschwächen behandeln. „Damit war es eigentlich ein ganz normales Konzert.“














__________________________________________________
Hi Leute ich dreh hier grad voll am Rad.
-> Peilomat <- einfach nur geil das die Vorband von TH sinn.

Omg die sinn soooooo geil

is sag nur ncoh -> janny möchte popstar sein <-
__________________________________________________
Tokio Hotel: Bundeswehr atmet auf
Der Europatour von Tokio Hotel steht nun nichts mehr im Wege. Das Kreiswehrersatzamt Hamburg erklärte die vorerstige Zurückstellung der Brüder Bill und Tom vom Wehrdienst.

Stahlkappenstiefel und Camouflage dürfen die Brüder Bill und Tom weiterhin zerfetze Hosen und XXL-Shirts tragen. Auch ihre flotten Frisuren müssen erst mal nicht dem Stahlhelm weichen.
Im März hatte Tom noch verlauten lassen, dass es zwar keine schriftliche Bestätigung bezüglich der Zurückstellung gebe, aber telefonischer Kontakt zu dem Kreiswehrersatzamt Hamburg bestehe. Nun hat das Amt laut Bild die Zurückstellung bestätigt. Als Grund für die Entscheidung wurde nicht der vollgestopfte Zeitplan der Popstars genannt, sondern die Tatsache, dass sich die beiden in einer laufenden Schulausbildung befinden.

Ohnehin kann sich Bill, Frontman und Mädchenschwarm der Truppe, nicht vorstellen, seine Wehrpflicht beim Bund zu absolvieren. Es sei denn, scherzte er unlängst, er dürfe als einziger "Typ" in die Frauenduschen.

Dabei spielen Frauen doch ohnehin nur die zweite Geige. Der Bravo offenbarten die Zwillinge in einem Interview ihre "magische Verbundenheit" und "Seelenverwandtschaft". Selbst eine Freundin wollen sie nie so nah an sich heranlassen wie den Zwillingsbruder.
__________________________________________________
So Leute wie ihr bestimmt wisst war gestern Tourstart der Zimmer 483 Tour in Prag. Hier mal ein kleiner Text.

Europa-Tournee-Auftakt für Tokio Hotel in Prag
Prag - Vor mehr als 6000 Zuschauern hat die deutsche Popgruppe Tokio Hotel am Dienstagabend in Prag einen gelungenen Auftakt ihrer Europa-Tour "Zimmer 483" gefeiert.

Während des rund eineinhalb Stunden dauernden Auftritts bot die Magdeburger Teenie- Band eine mitreißende Bühnenshow und 17 Lieder - darunter Hits wie "Durch den Monsun" und "Schrei". Die Besucher in der Prager Sazka- Arena, darunter zahlreiche Fans aus Deutschland, sangen einen Großteil der Lieder lautstark mit. Nach dem Konzert reisten die Musiker nach Warschau weiter, wo sie am Donnerstag (5.4.) auftreten.

Höhepunkt des Auftritts in Prag war ein Zugabeteil, der auf einer Hebebühne fast in der Hallenmitte gespielt wurde. Die fast ausschließlich weiblichen Fans im Alter zwischen 10 und 25 Jahren quittierten auch dies mit ohrenbetäubendem Kreischen. "Das war toll, die Jungs sind Spitze", sagte die 19-jährige Jana aus Pilsen nach dem Konzert. Die 20-jährige Andrea aus Weiden fand die Show "ein einmaliges Erlebnis". Nach insgesamt drei Zugaben wurden Bill, Tom, Gustav und Georg mit langem Applaus verabschiedet.

Hunderte Fans hatten am Dienstag schon am frühen Mittag vor der Halle auf den Beginn der Europa-Tournee ihrer Idole gewartet. Bereits morgens um 7.00 Uhr hatten es sich viele mit Wolldecken und Eistee in der tschechischen Hauptstadt vor der Sazka-Arena bequem gemacht. Das erste Konzert der Tournee in Deutschland findet am 13. April in Kempten im Allgäu statt.
_________________________________________________
So Leute heut is der 1 April un was man da alles im i-net an news findet genial. also th sinn jetzt nit mehr zu viert sondern zu fünft. ne gut merken. Jaja wer glaubt un nicht glaub is jedem selber überlassen. lol ***lachflash**


Tokio Hotel wird feminin

KREISCH! Ein Schreck für alle weiblichen Tokio Hotel-Fans: Bill bekommt Unterstützung von einem Mädel. Das erste Mal zu sehen ist die Neue am 15.April - beim ersten Deutschlandtermin der “Zimmer 483″-Tour.

Sie ist selbst noch sehr jung und heißt Maria (Foto). Die 17jährige wird künftig dort stehen, wo sehr viele kreischende, weibliche Fans gerne hin wollen. Neben Bill wird sie als Frontfrau für harte Rock-Sounds sorgen

“Es ist unglaublich, dass man mir so etwas zutraut”, freut sich Maria auf die gemeinsamen Stunden mit Bill, Tom, Georg und Gustav.

Doch ein mulmiges Gefühl bleibt: “Mir ist noch bange, ob mich die zumeist weiblichen Fans unterstützen und vor allem akzeptieren werden”.

Das erste Mal zu sehen ist die junge und eher unbekannte Künstlerin beim ersten Deutschland-Termin am 15.April in der Frankfurter Festhalle.

Grund für die weibliche Unterstützung bei Tokio Hotel soll die “Erweiterung der Zielgruppe” sein, hieß es weiter. Schließlich “spreche man mit Maria auch die männlichen Teenies an”.

Obwohl sie ohne Zweifel gut ausschaut und sicherlich viele Jungs anspricht und damit mehr männliche Fans in die Läden und auf Konzerte lockt, bleibt abzuwarten, ob die kreischenden Mädels damit nicht eher verschreckt werden. Man darf gespannt sein.



- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -- - - - - -
Sensation: Schlagi steigt bei Tokio Hotel ein!
Das Killerpilz Hotel ist eröffnet!

Haltet euch fest: Tokio Hotel sind jetzt zu fünft. Schlagi, der Ex-Basser der Killerpilze steigt als zweiter Bassist bei Tokio Hotel ein! Sein Vorwand, die Band nur deswegen verlassen zu haben, weil er sich auf die Schule konzentrieren wollte, war also eine glatte Lüge.

Auf die Frage, warum Schlagi sich dazu entschlossen hat, antwortete er VIVA.tv: "Ich stehe schon länger mit den Jungs von Tokio Hotel in Kontakt. Es stellt für mich einfach eine neue Herausforderung dar, die ich gerne nutzen möchte. Das aktuelle Album der Jungs ist einfach Hammer. Ich denke, wir werden viel Spaß miteinander haben."

Bei der kommenden Tokio Hotel Tour wird Schlagi Tokio Hotel bereits begleiten. "Ich hatte nur wenig Zeit, die Songs zu üben, denke aber ich hab’s ganz gut hinbekommen", so der Ex-Killerpilz.

Auch Bill findet, dass Schlagi perfekt zu Tokio Hotel passe: "Er ist wirklich ein ganz Cooler und wird die Band perfekt ergänzen. Vielleicht müssen wir noch ein bisschen an seinem Styling arbeiten, aber das hat jetzt noch Zeit."


__________________________________________________
Ab auf Damenklo bitte

Immer wieder ein Lacher, wenn Jungs mit zu langen oder Mädels mit zu kurzen Haaren von überengagierten Klofrauen am Schlafittchen wieder aus der Toilette des vermeintlich falschen Geschlechts gezogen werden.

Genau dieses Dilemma passierte jetzt Bill von Tokio Hotel bei der Echo Verleihung am Sonntag in Berlin.

Die Klofrau des Künstlerbereichs ließ einen lauten Schrei los, als Bill auf die Herrentoilette wollte und machte ihm unmissverständlich klar, dass "sie" doch bitte auf die "richtige" Toilette gehen solle.
__________________________________________________
Greischkonzert bei Echoverliehung

Die Tennie-Rocker von Tokio Hotel wurden mit hysterischem Gekreische aus den Reihen des minderjährigen Publikums begrüßt. Obwohl die vier Musiker im letzten Jahr keine neue Platte veröffentlicht haben, erhielten sie dennoch eine der begehrten Auszeichnungen, was sie einzig und allein ihrer eingeschworenen Fangemeinde zu verdanken haben: Die Zuschauer des Musiksenders VIVA wählten das Tokio Hotel-Video „Der letzte Tag“ ganz nach oben.
_________________________________________________
Hat TOM eine Freundin?

Die Schlagzeilen über "Tokio Hotel" reisen nicht ab. Und diese hier wird die weiblichen Fans schocken. Laut Gerüchten soll Tom Kaulitz eine Freundin haben. Die "Bunte" berichtet, der 17-Jährige sei mit einer gewissen Claudi aus Berlin zusammen. Ein Freund der Band sagte gegenüber der "Berliner Zeitung": "Seit drei Monaten läuft das. Die beiden sind schwer verliebt, telefonieren jeden Tag, das ist was ernstes." Tom will seine Angebetete angeblich am kommenden Sonntag beim Echo in Berlin treffen.
_______________________________________________
«Wir beim Bund, wie soll das gehen?»

Entwarnung für Tokio Hotel-Fans: Das Ende der Band steht wohl nicht bevor. Im Interview äußern sich die Kaulitz-Brüder zu den Bundeswehr-Gerüchten.

Seit bekannt wurde, dass Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel zum Wehrdienst eingezogen werden sollen, sind die Fans in Aufruhr. Die Brüder nehmen jetzt Stellung zu den Gerüchten, die Gruppe stehe vor dem Aus.
«Ich glaube, dass alles gut ausgehen wird», so Tom Kaulitz zu «Bild». Wenn sie wirklich zur Bundeswehr müssten, werde es jedoch schwer für die Band: «Songs schreiben und Recordings könnte man vielleicht am Wochenende machen, aber Promo und vor allem Live-Konzerte könnten so niemals funktionieren», fügt der 17-Jährige hinzu.

Die Zwillinge würden zwar zur Musterung gehen, jedoch versuchen, den Einzug zum Wehrdienst so lange wie möglich aufzuschieben. «Wir haben zwar noch keine schriftliche Bestätigung bezüglich einer Zurückstellung, aber es gibt seit gestern telefonischen Kontakt mit dem Kreiswehrersatzamt», so Tom Kaulitz. Ob da nicht doch der Promi-Faktor eine Rolle spielt?

Auf die Frage, ob die Brüder es sich vorstellen könnten, den Bedingungen bei der Bundeswehr, inklusive Drill und frühem Aufstehen, standzuhalten, antwortet Bill Kaulitz: «Stellt euch das doch mal vor, wir beim Bund, wie soll das denn gehen?».

Der 17-Jährige lenkt jedoch ein: «Es sei denn, ich darf als einziger Typ mit in die Frauenduschen. Mal im Ernst: Klar, erwachsen werden heißt leider nicht nur mehr Rechte zu haben, sondern auch mehr Pflichten. Dessen sind wir uns natürlich bewusst.»


__________________________________________________
Die Bundeswehr jagt Tokio Hotel!

Ist es jetzt vorbei mit dem wilden Rockstar-Leben? Bill (17) und Tom Kaulitz (17) von Deutschlands erfolgreichster Band "Tokio Hotel" müssen zur Bundeswehr!

Bundeswehr-Post für die deutsche Teenie-Band Tokio Hotel hat deren Fans in Unruhe versetzt. Sie fürchten, dass ihre Idole bald zum Wehrdienst eingezogen werden könnten.
Die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz (17) haben vom zuständigen Kreiswehrersatzamt in Hamburg den üblichen Fragebogen zur Vorbereitung ihrer Musterung erhalten, wie Sabine Funke, stellvertretende Sprecherin der Wehrbereichsverwaltung Nord in Hannover, am Mittwoch bestätigte. Ein Musterungsverfahren sei noch nicht eingeleitet worden.

Die „Bild“-Zeitung hatte am Mittwoch unter der Schlagzeile „Bundeswehr jagt Zwillinge von Tokio Hotel“ berichtet, dass die Musiker auf den Brief nicht reagiert und daraufhin ein weiteres Schreiben vom Kreiswehrersatzamt erhalten hätten. Vom Management war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

__________________________________________________
Tokio Hotel sittet Eltern

Es ist schon eine Krux. Da fährt man die lieben Kleinen extra zum Großevent des Jahres, dem Konzert von Tokio Hotel nämlich, und dann? Wahlweise zurück nach Hause pendeln und auf Handyabruf den Chauffeurdienst für die Rückfahrt antreten, stundenlange Warterei in einem faden Café ums Eck oder das Risiko eines Hörsturzes inmitten einer Horde kreischender Teenager eingehen. Und dafür auch noch zahlen. Gemeinheit.

Dachte sich wohl auch ein hessischer Radiosender. Der hat ein Herz für Eltern und kündigte jetzt an, beim Konzert in Frankfurt am Main für das seelische Wohl der Erziehungsberechtigten zu sorgen. Wie das bewerkstelligt werden soll? Beim Auftritt am 15. April wird neben der Festhalle eine Elternbetreuung eingerichtet. So müssen sich die jungen Konzertgänger während des Gigs keine Sorgen um Mama und Papa machen.
_________________________________________________
Georg`s Birthday-Aktion :

Georg wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Ein besonderes Alter, das natürlich auch ein besonderes Geschenk verdient. Dieses Jahr haben wir uns folgendes überlegt:

Motto: „Glückwünsche zu Georgs 20. Geburtstag vom Tokio Hotel Fanclub aus dem Zimmer 483.“
Wir werden ein Buch binden lassen und die Seiten dieses Buch gestaltet ihr!
Jeder einzelne unter euch kann eine (!) ganze Seite gestalten.

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Das einzige was ihr beachten müsst ist, dass eure Seiten natürlich zum Motto passen müssen.

Wichtige Regeln zur Gestaltung:
- Unbedingt im DIN A 4 und Hochformat!
- Nur Vorderseite!
- Links bitte einen Rand von 3 cm lassen ! (Wegen dem Buch-Binden)
- Kein Papier nehmen, dass dünner Pappe gleicht -- > „normal-dickes“ Papier, wie zB. Druckerpapier. Ihr müsst immer bedenken, dass das eine Buchseite wird.
- Bitte auch keine kleinen Geschenke, Steine, Muscheln, Perlen o.ä. reinkleben.
- Soweit möglich, bitte die Seite für den Versand nicht knicken

Alles, was gegen die oben genannten Regeln verstößt, können wir leider nicht mir in das Buch einbinden. Bitte gebt Acht! Bei Fragen stehen wir (Board-Team) euch gern zur Verfügung.

Eure gestaltete Seite schickt ihr per Post an den Fanclub!
Offizieller Tokio Hotel Fanclub
Postfach 10 09 30
38409 Wolfsburg
Betreff: Georg

Bis zum 19.04.2007 muss alles da sein! Was danach ankommt, wird nicht mehr ins Buch kommen. Wir werden Georg das Buch auf Tour überreichen und können uns deshalb einen Monat länger Zeit nehmen.

Frohes Schaffen und viel Spaß beim Malen, Schneiden und Kleben wünscht euch
euer Tokio Hotel Fanclub Team

-> also schön mitmachen<-
____________________________________________
Attacke auf ungarische Kinderzimmer

Jetzt ist es amtlich. Die fortschreitende Tokio Hotelisierung hat auch Osteuropa erreicht. Nachdem die neue Platte ,,Zimmer 483“ des 17-jährigen Bills und seiner Kumpanen in Ungarn auf Platz 4 in die Charts eingestiegen ist, wird die Band am 10. April ihr erstes Konzert in Budapest geben. Und das wird man vermutlich auch noch in den Karpaten hören können, denn die vier Magdeburger lösen bei ihren meist jugendlichen Fans Kreischorgien aus, die gut und gerne 126 Dezibel überschreiten.
_________________________________________________
So Leute wer es noch nit weis. Es gibt ein "Scream" Video.
Ist das "Schrei" Video nur halt geschnitten un Bill mit seiner jetzigen Frisur:
Scream Video
____________________________________________
Konzerte im April in Prag und Ostrava

Prag - Die deutsche Band Tokio Hotel eröffnet ihre „Zimmer 483 Tour“ mit einem Konzert in der tschechischen Hauptstadt, es ist die erste Europatour der Gruppe überhaupt.

Tokio Hotel ist eine der wenigen deutschsprachigen Bands die auch im Ausland erfolgreich sind. Dafür spricht auch, dass sie gleich zwei mal in der Tschechischen Republik spielen. Im Rahmen dieser Tour werden die Magdeburger Jungrocker auch ihr neues Album „Zimmer 483“ vorstellen.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tokio Hotel räumen in Frankreich groß ab

Paris
Die Teenie-Rockband Tokio Hotel ist die erfolgreichste deutsche Band in Frankreich: Die vier Jungs schafften es jetzt mit ihrem neuen Album „Zimmer 483“ auf Platz zwei der französischen Charts.
Auch die Tokio Hotel-DVDs „Leb jede Sekunde“ und „Schrei live“ finden beim französischen Publikum großen Anklang. Die Single „Through The Monsoon“ konnte sich in den französischen Top Ten platzieren.
Bisher haben es insgesamt vier Veröffentlichungen der Teeny-Rocker unter die zehn Bestplatzierten in Frankreich geschafft, und zwar die Single „Through The Monsoon“, die DVD „Schrei live“, die DVD „Leb die Sekunde“ und das neue Album „Zimmer 483".
Für den Erfolg der vier Teenager in Frankreich sind die französischen Blogs verantwortlich, in denen die Jungs immer wieder das Hauptthema sind.
________________________________________________
Zweite Singleauskopplung

„Spring nicht“ wurde innerhalb von zwei Nächten in Berlin gedreht.
Mit dem neuen Song machen Tokio Hotel Mut, und rütteln auf - mit ganz klaren Worten sagen Bill, Tom, Gustav und Georg, dass man nicht aufgeben darf und dass es sich lohnt für sich selbst und seine Träume zu kämpfen.

„Spring nicht erscheint am 07.04.2007!










- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Herbert Grönemeyer verdrängt Tokio Hotel von der Chart-Spitze

Die Neueinsteiger mischen diese Woche die media control Charts auf. Der beste Start gelingt Herbert Grönemeyer mit "12". Seine neue CD landet aus dem Stand auf Position 1 der Album-Charts. Die erste Auskopplung "Lied 1 - Stück vom Himmel" steht aktuell auf elf im Single-Ranking.
Die Teenie-Band Tokio Hotel muss deshalb die Präsidenten-Suite räumen. Ihr Longplayer "Zimmer 483" fällt auf 4. Auf dem Weg nach oben ist Roger Cicero.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
"Viva Comet" mit Tokio Hotel und Herbert Grönemeyer

Köln - Am 3. Mai feiert Viva wieder sein größtes Musikevent, den "Viva Comet". Die deutschen Chartsstürmer Herbert Grönemeyer, Tokio Hotel und Silbermond sind fürs musikalische Rahmenprogramm im Kölner Musical Dome gebucht.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Tokio Hotel erfolgreichste Deutsche in Frankreich

Berlin. Mit ihrem Album „Zimmer 483“ belegt die Rockband Tokio Hotel in den französischen CD-Charts Platz zwei. Es ist der höchste Einstieg einer deutschen Band in Frankreich. Vergleichbar erfolgreich waren bisher nur Rammstein mit „Reise, Reise“ auf Platz drei. Mit insgesamt vier Veröffentlichungen in den Top 10 dominieren Tokio Hotel Frankreichs Hitparaden.
___________________________________________
Tokio Hotel-Bill springt vom Dach
*Sebstmordszene im neuen Video*

Gehn die Jungs von Tokio Hotel da nicht ein bißchen weit? In ihrem neuen Video zur Single "Spring nicht", steht Bill am Rand eines Parkhaus-Daches und trägt sich mit dem Gedanken, sich in die Tiefe zu stürzen.

In der "Bravo" klärt Bill aber gleich die Befürchtung auf: "Es geht darum, dass man sich nie aufgeben sollte. Es ist nie eine Lösung, zu springen." Das neue Video soll hauptsächlich provozieren und Zuversicht geben.
Bill spielt in den Video eine Doppelrolle. Der eine Bill will Selbstmord begehen und der andere versucht ihn davon zu überzeugen, es nicht zu tun. Es wurden dann auch zwei Versionen des Endes gedreht. In der einen springt er, in der anderen lässt er sich helfen.

"Es gibt immer eine bessere Lösung als den Tod. Jedem geht es mal schlecht und er sieht vielleicht keinen Ausweg mehr, aber sich das Leben zu nehmen sollte niemals der Ausweg sein."

______________________________________________
Manowar sind Tokio Hotel dicht auf den Fersen!

Mit ihrem zweiten Album sind Tokio Hotel auf Anhieb an die Spitze der deutschen Charts gestürmt. Die Metal-Band Manowar stieg mit ihrer neuen Scheibe auf Rang zwei ein. Ansonsten herrscht eine bunte Mischung in der Bestenliste.
Mit ihrem Album „Zimmer 483“ sind die Jungstars von Tokio Hotel auf Anhieb an die Spitze der deutschen Charts gestürmt. Die vier Magdeburger verdrängten den bisherigen Spitzenreiter „Vaya Con Tioz“ von den Böhsen Onkelz, die auch Rang acht abrutschten, wie das Marktforschungsunternehmen „Media Control" mitteilte. „Zimmer 483“ ist Tokio Hotels zweite Nummer eins der Album-Charts nach „Schrei“. Bereits die erste Single-Auskopplung des neuen Longplayers, „Übers Ende der Welt“, war auf die Spitzenposition geklettert.
Die Old School-Metal-Band Manowar stieg mit ihrer Scheibe „Gods Of War“ auf Rang zwei ein. Auch wenn man es bei der Musik von Manowar kaum für möglich hält, aber sie findet seit Jahrzehnten konstant begeisterte Käufer. Auch wenn die Metal-Dinosaurier Tokio Hotel chart-technisch dicht auf den Fersen sind, in punkto Teenie-Kompatiblität dürften ihnen Manowar kaum den Rang ablaufen
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Luttenberger Klug treten als Vorband von Tokio Hotel auf.

Jetzt ist es fix: Die steirische Pop-Sensation Luttenberger-Klug wird die Chartstürmer Tokio Hotel bei ihren Konzertterminen im April als Vorband unterstützen. Nicht das erste Mal stehen Michelle und Chrissi mit den vier Burschen rund um Frontmann Bill Kaulitz gemeinsam auf der Bühne: "Wir haben schon im vergangenen Jahr mit ihnen gespielt, freuen uns deshalb schon wahnsinnig, die Jungs wiederzutreffen." Zuvor stehen aber noch eigenen Tour-Termine quer durch Österreich am Programm.

_____________________________________________
Tokio Hotel auf Platz 1

Die Tokio-Hotel-Boys haben es mal wieder geschafft. Mit ihrem zweiten Album „Zimmer 483“ steigen Bill und Co direkt auf Platz 1 der deutschen Charts ein.

Die pubertierenden Mädchen Deutschlands haben einmal mehr ihr Taschengeld investiert – in die neue CD von Tokio Hotel.

Bereits die erste Singleauskopplung „Übers Ende der Welt“ brachten die Teenies auf die Spitzenposition. Jetzt springt auch „Zimmer 483“ auf Anhieb auf Rang 1 der deutschen Albumcharts.

Allzu lange dürften sich die Magdeburger Jungs dort aber nicht halten können. Vergangenen Freitag ist das neue Album von Herbert Grönemeyer erschienen und geht über die Ladentische wie warme Semmeln.





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung